Ein Garten für Leipzig

Projekt der Stiftung Bürger für Leipzig


Jetzt Obst ernten in deiner Stadt! Auf der Leipziger Obsterntekarte findest du Standorte, an denen du mit Zustimmung des jeweiligen Besitzers Obst ernten darfst. Weiter...

Kurze Videoimpression zum Picknick-Konzert im Mariannenpark im Juli. Das Video gibts auch in groß Hier...

Startschuss zum Fotowettbewerb "Mein agra-Park"! Bis zum 16. November können Bilder eingesendet werden. Alle Beiträge werden ab dem 5.12. im Deutschen Fotomuseum ausgestellt. Weiter...

Eine Bank als persönliche Erinnerung an schöne Stunden im Arthur-Bretschneider-Park, das war Familie Jahnys Idee zur Übernahme einer Bankpatenschaft. Weiter...

Zwei neue Bankpatenschaften für den Friedenspark! Familie Braune schafft sich so ein romantisches Denkmal. Weiter...

Unsere Wilde Leipzigerin 2014 - Die Kornelle. Die Marmelade aus der Kornelkirsche ist nun in der Geschäftsstelle der Stiftung "Bürger für Leipzig" am Dorotheenplatz 2 erhältlich. Weiter...

08.04.: Die "B2" ist fertig gemäht! Eine Woche lang "tunnelten" Witthaus & Team die grün-braune Straße durch den agra-Park. Ca. drei Wochen ist die Rasenmäherzeichnung noch sichtbar - vorbeischauen lohnt! Weiter...

Der agra-Park ist "Park des Jahres" 2014! Ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm wird über das Jahr vor Ort Besucher anlocken. Weiter...

Limitierte und handsignierte Fotoedition des Friedensdenkmals von Ralf Witthaus. Sichern Sie sich eines der raren Fotos des temporären Denkmals - Jetzt! Weiter...

 

Werden Sie Bankstifter oder Bankpate in Leipzigs denkmalgeschützten Parks! Weiter...

 
Volkshain Stünz

Impressionen

Landschaftsarchitekt Peter Benecken bei der Führung
[+]
Landschaftsarchitekt Peter Benecken bei der Führung

Am Sonntag, den 13. Mai, um 15 Uhr startete die Führung durch den Stünzer Volkshain im Osten von Leipzig. Trotz kühler Temperaturen lauschten über 20 Personen aufmerksam den Erzählungen vom Landschaftsarchitekten Peter Benecken zur Geschichte und Gegenwart des Volkshains.

Der Park in der Rietzschke-Aue ist heute relativ vernachlässigt, einige Elemente, wie Sichtschneißen zum See oder den Rasenflächen zum Spielen, sind vom Zuwachsen bedroht.

Die Interessierten nahmen im Anschluss an die Führung geschlossen das Angebot an, die Solidarische Feldwirtschaft am Stünzer Volkshain von Marian Schwarz kennen zu lernen. Das Interesse an seinem Konzept war sehr groß und die neugierigen Fragen wurden vom Pächter der 2.500 qm großen Ackerfläche gern beantwortet.

Wir freuen uns über so viel positve Resonanz und sehen uns hoffentlich zur nächsten Veranstaltung des Parkpflegeseminars, der Gartenreise nach Graditz, Saxdorf und Hof, am 24. Juni wieder!

Blick auf den Teich im Stünzer Volkshain
[+]

Stünzer Volkshain
[+]

Allee im Stünzer Volkshain
[+]

Marian Schwarz (Mitte links) beantwortet die neugierigen Fragen der Teilnehmer
[+]

Blick auf die kultivierte Ackerfläche
[+]

 

Sonntag, 13. Mai, 15 Uhr
Führung zu Geschichte und Gegenwart des Volkshains Stünz


Der Park im Leipziger Osten liegt in der Rietzschke-Aue, umgeben von dörflichen Strukturen der Ortsteile Stünz und Mölkau.Der Park entstand 1896. Er wurde vom damaligen Gartenbaudirektor Otto Wittenberg entworfen und ist heute fast vergessen.
Peter Benecken ist Landschaftsarchitekt (Büro Franz) und Gartendenkmalpfleger.

Ort: Volkshain Stünz / Start: Haltestelle Buslinie 72 / 73
an der PflaumenAllee, Zweinaundorfer Str.

Veranstalter: DGGL Sachsen / www.dggl.org

Eintritt: frei